Klaubaufin

 

Herzlich willkommen auf meiner Homepage 

 

Diese dient u.a. dazu, Künstler zu fördern, sie kostenfrei bekannt zu machen und über ihre Tätigkeiten zu berichten. Sie dient dazu, auf Veranstaltungen und Ausflugsziele in Wien, Niederösterreich, Burgenland und teilweise anderen Bundesländern, hinzuweisen. Sie dient aber auch dazu, gesellschaftliche Themen aufzugreifen und über sie zu berichten.

 

Links zu anderen Webseiten (für deren Inhalt ich aber nicht die Verantwortung übernehmen kann) sind ein unentgeltliches Service von mir.

 

Ich behalte mir das Recht vor, jederzeit, ohne Angaben von Gründen, einen Beitrag zu ändern, zu berichtigen, zu erweitern oder von meiner Webseite zu entfernen.

 

Wenn hier jemand nicht vorkommen will - sei es auf einem Foto oder in einem Text - ersuche ich um eine diesbezügliche Nachricht.

 

Copyright: Sämtliche Texte, Grafiken, Bilder und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung ist nur mit meiner ausdrücklicher Genehmigung zulässig.

                                   AKTUELL 

 nach Datum oder Aktualität

Dienstag 24. Mai 2016

Atelier 3a

Charly Rieder:

Dienstag, 24. Mai 2016, 19 Uhr [3A extern - Einladung!]
Vernissage Stefan Fiedorowicz & James Paterson
'Canada meets Wien-Landstraße'
in der galerieTIME im Kunstraum Wien Mitte
1030 Wien, Invalidenstraße 15

Dienstag 24. Mai 2016

 

Club alpha

Anmeldung erforderlich: office@mentory.at

 www.mentory.at

Montag, 23. Mai 2016

 

"Wien: Das Bundesheer kommt ins Museum"

http://kurier.at/chronik/wien/wien-das-bundesheer-kommt-ins-museum/200.269.996

 

Heute Früh war dieser Artikel noch im online Morgen-Kurier zu lesen. Kaum gibt es einen kritischen Kommentar, schon wird der gesamte Artikel entfernt. Und so ist es auch bei vielen anderen Artikeln!

 

So viel zur Meinungsfreiheit in Österreich!

 

(24.5.2016: Alle Kommentare zu diesem Kurier-Artikel wurden gelöscht!!! Sie können diese aber in Kürze am Ende dieses Beitrages lesen.) 

 

 

Und überhaupt: Das ist die Politik in Österreich: Heute schaffen wir etwas ab und morgen schaffen wir es wieder an. Wir haben`s ja! Wobei ich froh bin, dass wir endlich einen g`scheiten Verteidigungsminister haben!

 

Mein Kommentar dazu:

 

Haben Sie schon einmal zwei alte Männer um ihr Lebenswerk weinen gesehen?

Ich schon!

 

 

Pioniermuseum in Klosterneuburg

 

Gegründet von den (nun pensionierten) Pionieren, Vizeleutnans  Prof. Carl Kohoutek und Adolf Krenn, mit viel Idealismus, privater Zeit und viel eigenem Geld.

 

Nachdem die Magdeburgkaserne, in der sich das Pioniermuseum befindet, samt PIONIERTRUPPENSCHULE unsinnigerweise verkauft wurde, obwohl  der Standort an der Donau für Brücken bauende Pioniere, nicht nur der Einzige in Österreich, sondern auch der vorstellbar Idealste war, wurde den beiden Pionieren, die auch viele schöne und interessante Ausstellungen ausrichteten, IHR Lebensprojekt Museum, welches sich in einem Nebengebäude der Kaserne befindet, praktisch weggenommen, in dem ganz einfach das Türschloss ausgetauscht wurde!!! Nicht die feine Art, dass SO mit verdienten Pionieren umgegangen wird!

 

„PIONIERE – WIE IMMER“ http://www.christinekainz.at/pioniere/

 

Die schöne Magdeburgkaserne wurde ein Flüchtlingsquartier und ist jetzt eine Müllhalde http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/magdeburg-kaserne-als-fluechtlingsquartier-fix/97.079.046

 

Staatsoper lädt Kinder zum Vorsingen

 

Anmeldeschluss ist der 3. Juni 2016

 

Goethegasse 1, 1010 Wien, w, per E-Mail an opernschule@wiener-staatsoper.at sowie telefonisch unter (+43/1) 514 44-2648. Für Eltern gibt es ein Infoblatt und ein Anmeldeformular auf der Homepage der Staatsoper.

 

http://www.wiener-staatsoper.at/Content.Node/home/jugend/opernschule/Allgemein.de.php

 

 

 Studiointerview mit Polizeipräsident Pürstl

"Wien heute" Sa 21.5.2016 / 19.00 Uhr

 

Pürstl: „… aber wir es mit einem völlig neuen Phänomen zu tun haben: Es gibt Gruppierungen von Menschen, die hier sind, die Frauen gegenüber keinerlei Achtung, keinerlei Respekt zollen, die eine völlig andere Wertehaltung haben, eine andere Vorstellung von Gesellschaft, eine andere Vorstellung von Zusammenleben. Und wenn man auf solche Gruppierungen trifft, da sind Erscheinungsformen, wie die, von der wir hier sprechen, leider Gottes auch vorhanden und da muss man ankämpfen...“

 

 

Schwerpunkt Fremdenkriminalität: „…Die Tatsache ist, die Drogenszene, und vor allem um die geht es, entlang der U6 und am Praterstern, ist von Fremden beherrscht. Wir haben riesige Nordafrikanische und Schwarzafrikanische Gruppierungen, wo es zum Handel kommt, wo es zu Gewaltdelikten kommt. Und hier müssen wir ansetzen…“

 

 

http://wien.orf.at/news/stories/2775614/ 

 

 

 http://tvthek.orf.at/search?q=studiointerview+mit+polizeipr%C3%A4sident+p%C3%BCrstl

 

 

 Mai 2016 

 

Massenschlägerei bei U6 Station

 

http://www.christinekainz.at/2016-1/massenschl%C3%A4gerei/ 

Mai 2016

 

"Auch in Frankreich möglich"

 

"Das was in Österreich passiert, kann auch in Frankreich geschehen. Seit 25 Jahren kann man in Frankreich nicht über Einwanderung diskutieren, ohne als Rassist bezeichnet zu werden. Man kann nicht über Islam sprechen, ohne als islamophob behandelt zu werden. Man kann nicht über Europa sprechen, ohne als Anti-Europäer behandelt zu werden", so Sarkozy.

http://kurier.at/politik/ausland/bp-wahl-sarkozy-lage-in-oesterreich-ist-sehr-besorgniserregend/199.483.361

Mai 2016

 

Jetzt brauchen wir schon Verhaltenstipps wenn wir Baden gehen!

 

Dr. Renate Csellich-Ruso gibt Tipps für den Sommer

bzgl. ev. Übergriffe in Bädern

 

http://www.krone.at/Videos/Expertin_Manche_Fluechtlinge_verstehen_kein_Nein-Uebergriffe_in_Baedern-Video-509887

 

 So schmeckt Niederösterreich  

http://www.soschmecktnoe.at/

 

Fahrten mit dem Nostalgiezug

 

http://www.nostalgiezug.at/

 

Mittwoch, 25. Mai 2016 / 19.30 Uhr

 

Heide Breuer

http://www.heide-breuer.com/

© Heide Breuer
© Heide Breuer

eingefangen – reflektiert – manifestiert

 

Im Brick 5

15., Fünfhausgasse 5

 http://brick-5.at/

erreichbar mit U6 Gumpendorferstr.

 U4/U6, Längenfeldg., 6,18, 57A

 

 Einführende Worte: Mag. Günther Schönberger

Musikalischer Rahmen/Gitarre: Helmut Jasbar

 

Finissage am 2. Juni um 19.30 Uhr

Mittwoch, 25. Mai bis Sonntag, 26. Juni 2016

 

Raabser Kulturfrühling

http://www.sbw.at/festivalnoe/raabs2016/

 

http://www.sbw.at/

 

Beginnend mit dem Wochenende vom 26. – 29. Mai zieht sich der Raabser Kulturfrühling durch den ganzen Juni. Im Rahmen dessen finden zahlreiche Konzerte am Hauptplatz und in Raabser Lokalen statt.
Wieder dabei sind u. a. das Rhythmic Tramp Orchestra und Boutros Boutros. Es wird ein Konzert von IYASA auf der Thaya geben.
Daneben gibt es Theateraufführungen im Lindenhof, aber auch an ungewöhnlichen Orten wie in Hotelzimmern oder Wirtshäusern.
Auch die Theaterwanderung mit Gesang "Klingende Liebe" auf Ruine Kollmitz wird wiederaufgenommen.

27. Mai bis 3. Juli 2016

https://www.facebook.com/events/992031220883166/

 

Gabriela Waberer:

http://www.gwaberer.at/

 

 

Die Vernissage findet am Freitag, 27. Mai um 17 Uhr statt.
Künstlerisches Schaffen ist immer grenzenlos, daher werden tschechische und einige österreichischen Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten präsentieren.
Ich bin mit einigen meiner neueren Arbeiten 2015/16 vertreten.

 

Zur Orientierung:
Breclav liegt in Südmähren (ehem. Lundenburg) und ist von Wien 86km entfernt und in ca. 90 Minuten mit dem Auto erreichbar.

Ich würde mich sehr freuen, Dich/Sie in Breclav in der ehemaligen Zuckerfabrik begrüßen zu können.

Montag, 30. Mai 2016 / 18.00 Uhr

 

Richter Dr. Oliver Scheiber

Vorsteher des Bezirksgerichtes Meidling:

 

 

http://oliverscheiber.blogspot.co.at/

 

Am 30. Mai findet um 18.00 Uhr der letzte Themenabend im Rahmen der Veranstaltungsserie zum Republiksjubiläum statt. Die Ausstellung "Schützenhöfer vor Gericht" ist an diesem Tag zum letzten Mal geöffnet, Josef Schützenhöfer wird wie bei den vorangehenden Veranstaltungen wieder vor Ort sein.

Dieser letzte Abend ist dem Thema "Europa" gewidmet. Einleitende Worte spricht der Publizist und ehemalige Chefredakteur und Herausgeber der Jerusalem Post, Ari Rath.

Das Hauptreferat zum Thema "Europa" hält die deutsche Schriftstellerin, Kolumnistin und Leiterin des Interkulturellen Zentrums Heidelberg, Jagoda Marinic.

Ich danke für den zahlreichen Besuch während der letzten Monate und freue mich auf den abschließenden gemeinsamen Abend!

Mit besten Grüßen
Oliver Scheiber


Alle Bilder sind durch Klick vergrößerbar!

Dienstag, 31. Mai 2016 / 19.00 Uhr

 

Willi Schlager

http://www.astormedia.at/ 

 

Bücherei Wien-Sandleiten, 1160 Wien, Rosa Luxemburg Gasse 4

 

Alle Bilder sind durch Klick vergrößerbar:

Freitag, 3. Juni bis Sonntag, 5. Juni 2016

 

Volkskundemuseum

Gartenpalais Schönborn

1080 Wien, Laudongasse 15-19

 

Konstantin F. Chatziathanassiou

www.konstante.at

Fotocredit
Fotocredit

Öffnungszeiten:

•    3. 6.  10.00 - 22.00 Uhr

•    4. 6.  10.00 - 21.00 Uhr

•    5. 6.  10.00 - 19.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

•    Gartenpalais Schönborn, Volkskundemuseum,

Laudongasse 15-19, 1080 Wien

 

Satelliten:

•    Galerie CONTEMPLOR, Palais Esterházy;

Wallnerstraße 4, 2. Hof, 1010 Wien

 

•    KULTURSCHOCK Lounge,

Lange Gasse 48, 1080 Wien

 

•    Schuttlecervice:

Fährt die Runde und die drei Punkte immer ab 12.00 Uhr an.

Mehr als 20 Künstlerinnen und Künstler mit unterschiedlichsten Kunststilen präsentieren ihre Werke drei Tage lang einem breiten Publikum. Hier wird ein spannender Querschnitt eines weitläufigen Schaffensspektrums europäischer Kunstschöpfer geboten.

 

DER EINTRITT IST FREI

 

Freitag, 3. Juni 2016

Atelier 3a

 

Charly Rieder:

 

Freitag, 3.Juni 2016, 19 Uhr [3A extern - Einladung!]
Finissage Stefan Fiedorowicz & James Paterson
Special guest: music Lionel Lodge [www.lionellodge.ca]
in der galerieTIME im Kunstraum Wien Mitte
1030 Wien, Invalidenstraße 15

 

Sonntag, 5. Juni 2016 / 11.00 Uhr

Dienstag, 7. Juni 2016

 

Daliah Hindler

 Steine der Erinnerung

 

 

http://steinedererinnerung.net/

8. bis 12. Juni 2016 - Lilienfeld

 

www.aufhOHRchen.at

 

www.lilienfeld.at

Freitag, 10. Juni 2016 / 19.30 Uhr

 

atelier3a.at  facebook.com/atelier3a  

Mittwoch, 15. Juni 2016, 19 Uhr


Vernissage des Mödllinger Künstlerbund
(u.a. mit Karl Rieder/rik) in der 'Alten Schieberkammer'
1150 Wien, Meiselstraße 16-20

Mittwoch, 15. Juni 2016 / 19.00 Uhr

www.kleinegalerie.at

 

Die Bilder sind durch Klick vergrößerbar!

 

Donnerstag, 16. Juni 2016

 

Daliah Hindler

 Steine der Erinnerung

http://steinedererinnerung.net/  

Dienstag, 21. Juni 2016, 21.00 (!) Uhr


Chauve souris - 'Die Fledermaus in der Kunst'
(16 Künstler/innen aus In- und Ausland)
aus der Privatsammlung Christiane Koci

 

atelier3a.at   facebook.com/atelier3a

14. Juli bis 14. August 2016 / jeweils 21.00 Uhr

 

www.mondscheinkino.eggenburg.at

25. bis 30. Juli 2016

 

Wiener Kabarettfestival

http://wienerkabarettfestival.at/programm/

 

Samstag, 10. September 2016 / 10.00 bis 22.00 Uhr und

Sonntag, 11. September 2016 /  09.00 bis 18.00 Uhr

 

http://www.mittelalter.co.at/

 

Naturparke Niederösterreich 2016

 

http://www.naturparke-noe.at/

Gewalt gegen Männer

 

GEHT.

GAR.

NICHT.

Fotocredit
Fotocredit
Aus der Kronen-Zeitung vom 8.3.2016
Aus der Kronen-Zeitung vom 8.3.2016

Also sprach Mathilde Schwabeneder, ORF-Korrespondentin in Rom (Buch: "Die Stunde der Patinnen"): 

"Wenn Frauen an der Macht sind, sind sie genauso brutal wie Männer. Da gibt es eigentlich keinen Unterschied."...

Mögen Sie Flüchtlinge?

 https://medicus58.wordpress.com/2015/09/01/moegen-sie-fluechtlinge/

 

UND

 

Herrlicher Filmtip von Medicus: 

 

21.6.2015

 

Liebe Künstlerinnen und Künstler, liebe Veranstalterinnen und Veranstalter, es ist mir aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr möglich, Veranstaltungen zu besuchen, geschweige denn, zu fotografieren.

Ich werde mich aber weiterhin über Ihre Veranstaltungshinweise freuen und den einen oder anderen auch gerne veröffentlichen.