1. November 2015

 

Die Geister, die ich rief...

 

... sie kamen in Scharen!

 

(mit und ohne Hintergrund ;-)

 

Kurz gesagt, es spielte sich ab!

 

Hatte ich im Vorjahr mit 20 süßen Säckchen zu wenig, so hatte ich heuer mit 30 Säckchen zu wenig ;-)

 

Ich hatte an der Haustür einen Zettel angebracht:

 

"Liebe Geister läuten bei Tür sowieso.

Da gibt es auch einen kleinen Gratisflohmarkt für Kinder."

 

"Mamas und Papas können gerne mitkommen und beim tragen der Flohmarktsachen helfen."

(siehe Bild 1)

 

https://www.google.com/doodles/halloween-global-candy-cup-2015?hl=de

 

 

Das hatte sich alles in Windeseile herumgesprochen und die erste Gruppe Geister (6 an der Zahl) kam (sehr bescheiden) mit kleinen leeren Tragtaschen, um Flohmarktschätze darin nach Hause zu tragen.

 

Nach so manchem "cool!" und "geil!", ertönte der Schrei eines Buben. Eindeutig ein Fußballfan, denn er hatte das große dicke Fußballbuch für sich entdeckt, hielt es hoch in die Luft und rief vor Entzücken "Das ist das Größte, das ist das Höchste" und ich weiß nicht, was noch alles. In diesem Buch sind ganz viele Fußballer abgebildet mit entsprechendem Text. 

 

Ein Bub hob etwas unsicher, mit fragendem Blick, ob er sich das wirklich nehmen dürfe, eine kleine Schachtel mit einem Rennauto.

 

Für den Knochenmann wurde gleich dringlichst um eine Reservierung gebeten. Allerdings musste er dieses Halloween noch im Einsatz sein.

Am nächsten Tag fand die Übergabe des Knochenmannes, nach Nennung eines sehr geheimen Codewortes an der Gegensprechanlage, an einen Buben statt, der sich zwei kleine Helfer mitgebracht hatte.

So laut und deutlich hat noch nie jemand in meine Gegensprechanlage gesprochen :-) 

Und genauso laut und deutlich war das herzliche DANKE des Buben :-)

 

In Liebe zum Raben (siehe letztes Bild) entbrannte ein anderer Bub, was mich besonders freute, weil diese klugen Vögel ja auch meine Sympathie genießen. Der Rabe durfte auch gleich mitgenommen werden.

 

Genauso freute mich, dass ein bestimmtes Elternpaar, nun schon das 3. Jahr mit ihren Kindern kommt. Die Mutter hatte heuer ein Halloween-Hütchen auf und der Vater trug heuer gar eine Maske.

 

Auch andere Eltern waren gekommen und es war alles guter Stimmung! Ein junger Papa führte sein noch sehr junges, ein bisserl halloweengeschminktes Töchterchen in die Materie ein.

 

Ein großes buntes Ding wurde von einem Mädchen bestaunt und als ich das Geheimnis des Dinges lüftete, ertönte ein erfreutes Jööö! Das Ding ist nämlich eine Fächermappe für Zeichnungen, so dass diese geschützt sind (auf Foto 1, ganz rechts zu sehen).

 

 

 

 

Halloween
© Christine Kainz 2015
Halloween
© Christine Kainz 2015
Halloween
© Christine Kainz 2015
Halloween
© Christine Kainz 2015
Halloween
© Christine Kainz 2015
Halloween
© Christine Kainz 2015

Na dann, bis nächstes Jahr! :-)

Na endlich!!!

31. Oktober 2015

 

Halloween
© Christine Kainz 2015
Halloween
© Christine Kainz 2014
Liebe Geister groß und klein
findet Euch heut`bei mir ein
denn es gibt wie jedes Jahr
süße Säckchen, das ist klar!
Auch der Flohmarkt bietet Sachen

 die Euch Kindern Freude machen!

 

 

google doodle http://www.google.com/doodles/

Ist schon Halloween?

 

Neiein! Erst am 31.!

Halloween
© Christine Kainz 2015

Na dann schlaf ich noch ein wenig...