Also sprach Hans Peter Haselsteiner

"... Ich weiß nicht, ob wir von einer Revolution so weit entfernt sind. Zumindest sehe ich keine Gründe, warum wir besonders optimistisch sein sollten.

Das Römische Reich ist durch die Völkerwanderung zerstört worden. Heute erleben wir auch eine Völkerwanderung, die erst am Anfang steht.
Wenn es uns nicht gelingt, die Gräuel in Afrika hintanzuhalten, dann weiß ich nicht, wie Europa damit humanitär umgehen kann."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0