19.10.2016

 

Auf der Flucht ertrunken

© AP / Salvatore Cavalli
© AP / Salvatore Cavalli

"... Das vom Meeresgrund aus fast 400 Meter Tiefe geborgene Boot befindet sich noch im Hafen von Melilli. Es war im April 2015 vor der Küste Libyens gesunken. 28 Menschen konnten sich retten. Schätzungen zufolge hatten sich aber etwa 750 bis 800 Menschen an Bord gefunden. Bisher wurden 665 Leichen aus dem Wrack geborgen."  http://orf.at/stories/2362881/