Studiointerview mit Polizeipräsident Pürstl

 

"Wien heute" Sa 21.5.2016 / 19.00 Uhr

 

Pürstl: „… aber wir es mit einem völlig neuen Phänomen zu tun haben: Es gibt Gruppierungen von Menschen, die hier sind, die Frauen gegenüber keinerlei Achtung, keinerlei Respekt zollen, die eine völlig andere Wertehaltung haben, eine andere Vorstellung von Gesellschaft, eine andere Vorstellung von Zusammenleben. Und wenn man auf solche Gruppierungen trifft, da sind Erscheinungsformen, wie die, von der wir hier sprechen, leider Gottes auch vorhanden und da muss man ankämpfen...“

 

 

Schwerpunkt Fremdenkriminalität: „…Die Tatsache ist, die Drogenszene, und vor allem um die geht es, entlang der U6 und am Praterstern, ist von Fremden beherrscht. Wir haben riesige Nordafrikanische und Schwarzafrikanische Gruppierungen, wo es zum Handel kommt, wo es zu Gewaltdelikten kommt. Und hier müssen wir ansetzen…“

 

 

http://wien.orf.at/news/stories/2775614/ 

 

 

 http://tvthek.orf.at/search?q=studiointerview+mit+polizeipr%C3%A4sident+p%C3%BCrstl