Neuregelung im Adoptionsrecht - Enquete

Freitag, 25. April 2014, Alte Kapelle, Hof 2.8, Campus der Universität Wien (Altes AKH), Spitalgasse 2, 1090 Wien, Beginn 15.00Uhr

Eine gemeinsame Veranstaltung von:
Forschungsintsitut für Rechtsentwicklung, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Wien
Österreichischer Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK) http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96sterreichischer_Rechtsanwaltskammertag

15.00 Uhr Begrüßung
RA Dr. Rupert Wolff, Präsident Österreichischer Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK)

15.10 Uhr Einführung
Univ.-Prof. Dr. Brigitta Zöchling-Jud, Forschungsinstitut für Rechtsentwicklung, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Wien

15.30 Uhr Diskussion - Rechtsrahmen und Erfahrungen
RA Dr. Bernhard Fink , Vizepräsident Rechtsanwaltskammer für Kärnten und Vorsitzender ÖRAK-Arbeitskreis Grund- und Freiheitsrechte
Christian Högl, Obmann HOSI Wien
SC Hon.-Prof. Dr. Georg Kathrein, BM für Justiz
Mag. Doris Täubel-Weinreich, Vorsitzende Fachgruppe Außerstreit- und Familienrecht, Vereinigung der österreichischen Richterinnen und Richter

16.30 Uhr Diskussion - Politische Perspektiven
RA Dr. Johannes Jarolim, Justizsprecher SPÖ
Mag. Harald Stefan, Justizsprecher FPÖ
Mag. Albert Steinhauser, Justizsprecher Die Grünen
Dr. Nikolaus Scherak
, Menschenrechtssprecher NEOS

Moderation: RA Dr. Rupert Wolff

Der Präsident des ÖRAK, RA Dr. Rupert Wolff, bedauerte, dass trotz Einladung, kein Vertreter der ÖVP an dieser Enquete teilnahm.

Fotos © Christine Kainz 2014