Advokaten 1938

Das Schicksal der in den Jahren 1938 bis 1945 verfolgten österreichischen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Buchpräsentation, Dienstag, 18. Juni 2013, Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien, Einlass: 18.15 Uhr, Beginn: 18.30 Uhr

Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung von:
Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
B`nai B`rith Zwi Perez Chajes Loge Wien

Begrüßung und Moderation: Dr. Danielle Spera, Direktorin Jüdisches Museum Wien

Einführungsworte: Dr. Rupert Wolff, Präsident Österreichischer Rechtsanwaltskammertag

Präsentation: Dr. Alix Frank-Thomasser, Obfrau Verein zur Erforschung der anwaltlichen Berufsgeschichte der zwischen 1938 und 1945 diskreditierten Mitglieder der österreichischen Rechtsanwaltskammern

Grußworte: MMag. Thomas Gross, Rechtsanwalt

Grußworte: Victor Wagner, Präsident B`nai B`right Zwi Perez Chajes Loge Wien

Grußworte: Oskar Deutsch, Präsident Israelitische Kultusgemeinde Wien

Erfrischungen

Aus Platzgründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Für die Teilnahme ist daher eine bestätigte Anmeldung unter fallmann@oerak.at oder Tel. 01 535 12 75 - 20 erforderlich.

Fotos © Christine Kainz 2013