Fortsetzung von Väter 3


Mißbrauch - Wege der Aufarbeitung

Fernsehjournalist und Moderator Peter Henselder von Top-Medien Berlin http://www.top-medien-berlin.de/ , lud ins Palais Epstein, zu "Gespräche mit Überlebenden von Mißbrauch - mögliche Wege der Aufarbeitung durch Dialog".

Sexueller Missbrauch - Amtsmissbrauch - Machtmissbrauch in Familie, Jugendamt, Kirche, Heim, Gutachten, Psychiatrie, Gericht und Politik.

Mit freundlicher Unterstützung der SHG (Selbsthilfegruppe)OPFERSOLIDARITÄT Wien http://www.wien-konkret.at/soziales/hilfseinrichtungen/opfersolidaritaet/

http://www.youtube.com/user/akradio1?feature=mhum

Programm:

http://www.youtube.com/watch?v=JTYqnKkonzY&feature=player_embedded#!

http://www.top-medien-berlin.de/content/view/920/1/

Begrüßung: Mag. Albert Steinhauser, Justizsprecher GRÜNE und Abgeordneter zum Nationalrat http://albertsteinhauser.at/

Dr. Adrian Hollaender, Jurist http://de.wikipedia.org/wiki/Adrian_Hollaender

Moderation: Peter Henselder

Filmteam: Top-Medien Berlin http://www.top-medien-berlin.de/

Interviews: mit Opfern von Gewalt, Publikumsdiskussion

Musikalische Umrahmung: Jerrah & rhavin, Cora Lee

Anwesend waren auch:

Mag. Guido Löhlein http://www.vaeter-ohne-rechte.at/Start/default.aspx

Michael Fichtenbauer http://maennerpartei.at/

Robert Fuchs http://maennerpartei.at/

Dipl.-Ing. Robert Böck http://www.humanesrecht.com/

Walter Plutsch http://www.antimobbinggesetz-buergerinitiative.at/ Tel. 0664 / 736 11 320

http://kuschelmaus0602.meinblog.at/?blogId=32364

http://www.youtube.com/watch?v=GD141nc4ssI&NR=1

Alle Fotos © Christine Kainz 2010

Nähere Erklärungen zum Copyright lesen Sie bitte in "Über diesen Blog", ganz oben auf der Seite.

25.2.2011 ORF/Tirol heute: Wegen Mißbrauch vorbestrafter Täter trotz rechtskräftiger Verurteilung, noch in Freiheit http://tvthek.orf.at/programs/70023-Tirol-heute/episodes/1976457-Tirol-heute

26.2.2011 Jürgen Winterberg hat eine neue interessante Plattform gegründet

http://juergen1962.meinblog.at/?blogId=34701

und von Andrea Kurzmann: "Tatort Internet" http://kuschelmaus0602.meinblog.at/?blogId=32364

Erwin Aschenwald http://regionaut.meinbezirk.at/innsbruck/politik/missbrauchsopfer-fuehlen-sich-vom-land-gefrotzelt-d80462.html


Kommentare:

12.7.12 ck

Stopline ...

http://www.stopline.at/

Film: "Der entsorgte Vater" - Mi 10.11.2010 um 21.50 Uhr auf "arte"

Dokumentarfilm von Douglas Wolfsperger

http://www.der-entsorgte-vater.de/

Der Film wird in einer 52-min. Fassung gezeigt.

Der komplette Film (86 Min.) wird im kommenden Jahr in der ARD ausgestrahlt.

Im Fotoalbum ist der offene Brief Wolfpergers an die zuständige Richterin sowie die Antwort des Amtsgerichts Tempelhof-Kreuzberg.

christine2.meinblog.at würde sich sehr über Kommentare zu diesem Thema, zu dieser Problematik, freuen. Wie ist Ihre Meinung dazu?

Siehe auch:

http://christine2.meinblog.at/?blogId=25377

Children`s Planet Award

Samstag, 20. November 2010 um 19.00 Uhr, Hilton Vienna Hotel, Am Stadtpark 1, 1030 Wien

Kartenverkauf und Tischreservierungen: Frau WELZ Martina

mailto: MW@vaeter-ohne-rechte.at

www.vaeter-ohne-rechte.at

Ich möchte mich bei allen Besuchern dieser Veranstaltung entschuldigen, da Sie seit 1 Jahr vergeblich auf die Fotos hoffen. Gesundheitliche Gründe ließen mir leider nicht die nötige Zeit dazu.

Beim Verein "Väter ohne Rechte" können Sie gerne die Bilder bekommen.

Ich bin jedoch bemüht, diese auch hier im Blog zu zeigen und hoffe, daß Sie die kommende Veranstaltung am 3.12.2011 - trotz der langen Wartezeit - gerne wieder besuchen.

Siehe auch:

http://www.wien-konkret.at/soziales/scheidung/vaeter-ohne-rechte/

 

 

Podiumsdiskussion der Männerpartei im Café Prückel

von li nach re: Volksanwalt Mag. Markus Huber, Mag. Josef Maitz (Jurist und Väterberater von "Im Namen des Vaters" und "Vaterverbot.at"), Dipl.-Ing. Oliver Peter Hoffmann (Moderation, Bundes- und Landesvorsitzender Wien und Obmann der "Männerpartei"), Prof. Gerhard Amendt (Soziologe an der Universität Bremen), Dr. Robert Holzer (Kinderarzt und Pressesprecher von "Väter ohne Rechte")

http://maennerpartei.at/ www.vaterverbot.at www.vaeter-ohne-rechte.at

http://www.imnamendesvaters.at/Default.aspx?PageId=2

http://www.wien-konkret.at/politik/maennerpartei/

http://www.wien-konkret.at/soziales/vaeterrechte/vaeterrechtsdemo2010/

http://www.kindergefuehle.at/news0/news/article/familienrechtsexperte-der-volksanwaltschaft-markus-huber-2001-eingefuehrter-gemeinsamer-obsorge-mues/browse/2/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=34&cHash=674a3086994e758d6fab90d7b6ae5330

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/08/04/vaeter-sorgerecht/mehr-rechte-sensations-urteil.html

Alle Fotos © Christine Kainz 2010

Nähere Erklärungen zum Copyright lesen Sie bitte in "Über diesen Blog", ganz oben auf der Seite.

Siehe auch:

http://christine2.meinblog.at/?blogId=27644

http://christine2.meinblog.at/?blogId=28119

http://christine2.meinblog.at/?blogId=28420

http://christine2.meinblog.at/?blogId=30366

http://christine2.meinblog.at/?blogId=30830

Oliver Peter Hoffmann (Männerpartei) www.maennerpartei.at auf twitter http://twitter.com/oliverhoffmann?utm_campaign=newfollow20100823&utm_content=profile&utm_medium =email&utm_source=follow

22 Fotos

25 Fotos

Daddy`s Pride: Väter wollen Halbe-Halbe Obsorge: Internationale Demo

Kinderrechte - Menschenrechte Folder ©: http://maennerpartei.at/

Die Veranstalter danken allen Polizistinnen und Polizisten für die Begleitung dieser Demo - bei hochsommerlichen Temperaturen - sowie den Bediensteten der Wiener Linien.

Italien: Presidente dott. Giorgio Ceccarelli www.daddyspride.itwww.daddyspride.orgwww.figlinegati.itwww. armatadeipadri.itwww.ilovealatri.it

http://www.youtube.com/watch?v=eeLHW3dnSc0&feature=player_embedded

http://www.vaeter-ohne-rechte.at/ http://www.humanesrecht.com/

http://www.imnamendesvaters.at/Default.aspx?PageId=11

http://www.imnamendesvaters.at/content/INdV_Verhaltensweisen_2010.pdf

http://www.kinderhabenrechte.at/ http://www.kindergefuehle.at/index.php

http://www.wien-konkret.at/soziales/vaeterrechte/vaeterrechtsdemo2010/

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/08/04/vaeter-sorgerecht/mehr-rechte-sensations-urteil.html

http://www.rabenmutter.meinblog.at/

Bis zur Fertigstellung des Albums, siehe auch:

http://christine2.meinblog.at/?blogId=27644

http://christine2.meinblog.at/?blogId=28420

Buch: Scheidungshuren www.scheidungsindustrie.at

Autor: Dipl.-Ing. Gerald A. Zeiner

Leseprobe:

"Auch die Männer haben ein viel weitläufigeres Gefühlsleben als die Erfüllung des Erzeugers und des Versorgers. Leider wird bei der jetzt einseitig angewandten positiven Diskriminierung des Mannes – er wird nur als Aggressor wahrgenommen – den Männern großes Unrecht angetan.

Die Vaterlosigkeit der Kinder wird dem Sozialgefüge noch sehr zu schaffen machen oder das Sozialgefüge zu Gunsten jener intakten Familien ausfallen lassen, die heute noch als Migranten ausgegrenzt werden."

Artikel von Robert Boder:

Wiener Zeitung: http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabId=4445&alias=wzo&cob=428405

Kronenzeitung: http://www.krone.at/Das-freie-Wort/Titel-Story-84599

Kurier: http://kurier.at/nachrichten/2011697.php?mobil

Ein Vater, der mit seiner Tochter diese Demo besuchte, wurde am Freitag, 25.6.2010, am Weg zur Schule, verhaftet, weil er seine Tochter ein Transparent tragen ließ, welches auf die Obsorge-Problematik hinwies.

Väter-Demo in Linz am 24.6.2010: http://www.woo.at/Gallery/ShowItem2/168946/1/ev

Papa Pinguin https://www.youtube.com/watch?v=PWHcRoQuXQI

Beitrag ist in Arbeit. Bitte um Geduld.

2. Vater-Kind Familienfest

www.vaeter-ohne-rechte.at

http://www.noe.kinderfreunde.at/index.php?action=Lesen&Article_ID=7672

www.evidentsin.com

http://www.humanesrecht.com/ http://maennerpartei.at/

http://www.imnamendesvaters.at/Default.aspx?PageId=11

http://www.imnamendesvaters.at/content/INdV_Verhaltensweisen_2010.pdf

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/08/04/vaeter-sorgerecht/mehr-rechte-sensations-urteil.html

Viele Kinder freuten sich natürlich schon auf dieses Fest mit ihren Vätern und haben es sichtlich genossen.

Den Veranstaltern fiel es durchaus nicht leicht, ihr angesagtes Fest, trotz der schrecklichen Gasexplosion, stattfinden zu lassen und sie möchten, genauso wie christine2.meinblog.at, allen Betroffenen ihr Mitgefühl aussprechen.

Alle Fotos © Christine Kainz 2010 (außer Folder)

Nähere Erklärungen zum Copyright lesen Sie bitte in "Über diesen Blog", ganz oben auf der Seite.

Siehe auch: "Der entsorgte Vater" - ein Film von Douglas Wolfsperger :

http://christine2.meinblog.at/?blogId=25377

http://christine2.meinblog.at/?blogId=28119

http://christine2.meinblog.at/?blogId=28420

Der entsorgte Vater - Kinder ohne Rechte

Kinder erleben die Trennung ihrer Eltern extrem belastend und entwickeln Schuldgefühle. Doch sie leiden nicht allein. Wie fühlen sich Trennungsväter, denen der Umgang mit ihren Kindern verwehrt wird? Douglas Wolfsperger hat mit betroffenen Männern gesprochen. Eindringlich beschreibt er ihren aussichtlosen Kampf gegen einseitig urteilende Gerichte und Mütter, die ihre Kinder zu Waffen im Scheidungskrieg machen.......................

http://www.youtube.com/watch?v=iaKMR7RTzrs

http://www.der-entsorgte-vater.de/

http://www.vaterverbot.at/ www.kinderhabenrechte.at

http://www.maennerpartei.at/

http://www.vaeter-ohne-rechte.at/

http://www.imnamendesvaters.at/Default.aspx?PageId=2

http://www.oif.ac.at/presse/bzw/artikel.asp?Rubrik=3&ID_Art=1&BZWArtikel=652

http://www.kinderleben.steiermark.at/cms/beitrag/10933497/4418544/

http://diestandard.at/1259281980318/Oesterreichs-Scheidungs-Vaeter-bleiben-im-Nachteil

http://www.wien-konkret.at/politik/maennerpartei/demonstration/

http://diegalerie.wordpress.com/2009/11/25/entsorgte-vaeter-machen-kino-voll/

http://www.grosseltern-initiative.de/ http://www.wera-fischer.de/pas.html

http://www.besuchscafe.at/

http://www.oif.ac.at/presse/bzw/artikel.asp?Rubrik=3&ID_Art=1&BZWArtikel=424

http://www.kinderhabenrechte.at/

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/08/04/vaeter-sorgerecht/mehr-rechte-sensations-urteil.html

http://www.n-tv.de/panorama/schoeneswochenende/

http://vaterrecht.wordpress.com/2009/01/09/mannifestation-der-aufstand-der-scheidungsvaeter/

Kinder ohne Rechte: Im Falle einer Trennung verlieren Kinder ja nicht nur den Vater oder in selteneren Fällen, die Mutter, sondern sie verlieren auch Großeltern, Tanten, Onkel usw. Bezugspersonen, zu denen sie vorher aber womöglich guten Kontakt hatten. Ja, vielleicht verlieren sie sogar geliebte Stiefgeschwister.

Meist sind es die Eltern des Vaters, die das Kind von heute auf morgen nicht mehr sehen darf, nicht mehr anrufen darf............... Nicht mehr lieb haben darf, weil diese vom jeweiligen Obsorgeberechtigten dämonisiert werden. Der Beispiele gibt es viele.

Z.B. ist ein Fall bekannt, wo die Mutter nach der Scheidung mit dem Kind ins Ausland verzog, so dass das Besuchsrecht noch schwerer zu verwirklichen ist. Die Großeltern väterlicherseits, die ihr Enkelkind lieben, es oft bei sich hatten und es unbedingt oft besuchen wollen, belegten einen Kurs, um die fremde Sprache zu lernen. Einmal standen sie schon unverrichteter Dinge vor der Türe.......................

In einem anderen Fall gelang es einer hasserfüllten Mutter, eine Wiener Öffentliche Schule dahingehend zu mißbrauchen, dass es diese technisch ermöglichte, der ehemaligen Lieblings-Oma den Zugriff auf die Schulhomepage zu sperren, so dass die Großmutter ihre Enkelkinder nicht einmal mehr auf der Schulhomepage sehen konnte.................

Was bleibt ist, sich mit dem Salomonischen Urteil zu trösten: http://de.wikipedia.org/wiki/Salomo

Den seelischen Schaden und die Schuldgefühle tragen aber die Kinder davon.

Die Lösung dieses gesellschaftspolitischen Problems liegt in der Zukunft: Nachzulesen bei Aldous Huxley: "Schöne neue Welt". Kinder werden im Labor gemacht und daher gibt es auch keine Eltern in unserem heutigen Sinne.

Das kommt dann auch den Kindern zugute, da manche mit ihren Eltern ja gar nicht einverstanden sind. Unser derzeitiges Gesellschaftssystem wird jedenfalls nicht ewig so bleiben wie es ist..................

Fotos 8 bis 17 © Christine Kainz 2009

Nähere Erklärungen zum Copyright lesen Sie bitte in "Über diesen Blog", ganz oben auf der Seite.


Fotoalbum: 31 Bilder