Italien im Umbruch - Podiumsdiskussion mit Gian Carlo Caselli (Staatsanwalt)


sowie Oktavia Brugger, Journalistin, RAI, Rom


Moderation: Andreas Pfeifer, ORF


Auch der italienische Botschafter Eugenio D`Auria, gab dieser Veranstaltung die Ehre.


1. Veranstaltung :


Donnerstag, 9. Juni 2011, 19.00 Uhr, Volkshochschule Meidling. 1120 Wien, Längenfeldgasse 13-15 http://www.meidling.vhs.at/


Gastgeber: Dr. Gerhard Bisovsky (Direktor der Volkshochschule Meidling)

Korruption, Mafia und ein Medienimperium im Einflussbereich des Premierministers – so oder ähnlich wird Italien heute wahrgenommen. Wohin treibt Italien? Welche Rolle spielt die Justiz? Und welche Rolle spielen Kultur, Öffentlichkeit und Zivilgesellschaft in Italien? Diese und andere Fragestellungen werden Themen der Podiumsdiskussion mit Gian Carlo Caselli sein.


Gian Carlo Caselli, früher Antimafia-Staatsanwalt in Palermo und Mitstreiter von Giovanni Falcone, leitet derzeit die Staatsanwaltschaft Turin.


Oktavia Brugger, Parlaments-Journalistin in Rom seit 30 Jahren

und


2. Veranstaltung:


Walter Geyer im Gespräch mit Gian Carlo Caselli

über Justiz, Organisierte Kriminalität und den Kampf gegen die Mafia


Freitag, 10. Juni 2011, 13.30 Uhr


Bezirksgericht Meidling, 1120 Wien, Schönbrunner Straße 222-228

Gastgeber: Dr. Oliver Scheiber (Vorstand des Bezirksgerichtes Meidling)


Gian Carlo Caselli, geb. 1939, ist Generalstaatsanwalt in Turin. Von 1993 bis 1999 war er als Anti-Mafia-Staatsanwalt in Palermo tätig, anschließend Vertreter Italiens im europäischen Justizorgan EUROJUST in Den Haag. Die Regierung Berlusconi verhinderte seine Bestellung zum Vorsitzenden der nationalen Anti-Mafia-Kommission 2005 mit einem Sondergesetz („Riforma Caselli“). Zahlreiche Publikationen, u.a. „Un magistrato fuori legge“ (2005), „Le due guerre“ und „Di sana e robusta Costituzione“ (2010, gemeinsam mit Oscar Luigi Scalfaro).


Walter Geyer führte als Staatsanwalt die Ermittlungen in zahlreichen spektakulären Strafverfahren, unter anderem im Abgabenhinterziehungsverfahren gegen Hannes Androsch in den 1980er-Jahren. Später leitete er die Jugendgruppe in der Staatsanwaltschaft Wien und die Staatsanwaltschaft Korneuburg. Seit 2009 ist Walter Geyer Leiter der neu gegründeten zentralen österreichischen Korruptionsstaatsanwaltschaft und führender Korruptionsexperte in der österreichischen Justiz.


Bild: Fotocredit

Alle Fotos und Videos © Christine Kainz 2011


Weitere Infos:

http://www.krone.at/Oesterreich/Berlusconi-Gegner_ueber_die_Mafia_als_globales_Problem-Fuer_Vortrag_in_Wien-Story-267374  


18.3.2015

Am Anti-Mafia-Tag 24.3.2015 wird auch Gian Carlo Caselli, einer der bekanntesten Mafia-Jäger, nach Bozen kommen http://tvthek.orf.at/program/heute-mittag/4660089/heute-mittag/9415883/Anti-Mafia-Tag-in-Suedtirol/9416014