Ausstellung in der Volkshochschule Meidling

Nach dem großen Erfolg der Oman-Ausstellung im Jahr 2010 zeigen wir ab 10. Mai 2011 erstmals in Wien die Ausstellung „Religiöse Toleranz – der Islam im Sultanat Oman“.

Ausstellung 10. bis 29. Mai 2011

Volkshochschule Meidling, 1120 Wien, Längenfeldgasse 13-15, 10. bis 29. Mai 2011, Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Zur Eröffnung der Ausstellung möchten wir Sie sehr herzlich einladen: Di, 10. Mai 2011 um 19.30 Uhr Theatersaal, 1120 Wien, Längenfeldgasse 13-15

Zur Eröffnung werden sprechen:

Herr Dr. Badr M. Al Hinai, Botschafter des Sultanats Oman

Frau BM a.D. Dr. Hilde Hawlicek, Präsidentin der österreichisch-omanischen Gesellschaft

Der Dokumentarfilm von Grimme-Preisträger Wolfgang Ettlich zum Thema gelebte religiöse Toleranz in Oman wird gezeigt und Georg Popp, Generalsekretär der Deutsch-Omanischen Gesellschaft und Autor des Reiseführers „Oman“, wird durch die Ausstellung führen und auch die aktuelle Lage in Oman ansprechen.

Ein kostenlos erhältlicher Katalog informiert über die Ausstellung.

Zum Abschluss der Eröffnungsveranstaltung laden wir Sie herzlich zu einem Buffet ein. Auch die Omanische Botschaft in Wien wird für dieses Buffet Speisen zur Verfügung stellen.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme unter oman@vhs.at bzw. 01 810 80 67 und geben Sie bekannt, mit wie vielen Personen Sie kommen werden.

Mit besten Grüßen, Direktor Dr. Gerhard Bisovsky, Volkshochschule Meidling, Längenfeldgasse 13-15, 1120 Wien, Austria

http://www.meidling.vhs.at/ http://www.meidling.vhs.at/

Religiöse Toleranz - der Islam im Sultanat Oman:

  • Eine Wanderausstellung mit Informationstafeln über den gelebten Islam in einer modernen arabischen Gesellschaft.
  • Fotoausstellung mit begleitenden Informationstafeln
  • Organisation und Konzeption: Georg Popp, ARABIA FELIX Synform GmbH, München, 089/30779200; Alex Moll, Ausstellungen und Medien, Solingen, 0212/2441135

Eine Initiative des Ministeriums für religiöse Stiftungen und Religionsangelegenheiten des Sultanats Oman

Volkshochschule Meidling, 1120 Wien, Längenfeldgasse 13-15, 10. bis 29. Mai 2011, Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Besuch von Schulklassen jederzeit während der Öffnungszeiten möglich!

Informationen zur Unterrichtsvorbereitung auch unter: http://www.religioese-toleranz.de/exponate/

In der Ausstellung werden auf 20 Informationstafeln Themen angesprochen, die auch uns christlich geprägte Europäer berühren:

Das Nebeneinander-Bestehen verschiedener Religionsgemeinschaften, der gelebte Islam im Alltag sowie die Rolle der Frau. Die Ausstellung versucht darüber hinaus den besonderen Wert des Heiligen Buches der Muslime - des Koran - zu vermitteln.

Die Ausstellung will den Besucherinnen und Besuchern den Islam näher bringen und für das Sultanat Oman werben. Sie beruht auf einer tatsächlich im Sultanat Oman gelebten Gesellschaftskultur. Zur Ausstellung gibt es darüber hinaus einen Katalog, den die Besucherinnen und Besucher kostenlos erhalten. Ein Dokumentarfilm von Grimme-Preis Träger Wolfgang Ettlich zum Thema gelebte religiöse Toleranz in Oman sowie Faksimile Drucke runden die Ausstellung ab.

Broschüre und Titelbild ©:

Impressum
Organisation und Konzeption:
Georg Popp, ARABIA FELIX Synform GmbH, München,
089 / 30779200, www.oman.de
Alex Moll, Ausstellungen und Medien, Solingen, 0212 / 2441135
Beratung durch Juma Al-Maskari, München
Gestaltung und graphische Umsetzung:
Violeta Gallego, Kegiseo GbR, Augsburg,
0821 / 455 76 40, www.kegiseo.com
Eine Initiative des Ministeriums für religiöse Stiftungen
und Religionsangelegenheiten des Sultanats Oman
Projektleitung Mohammad Said Al-Mamari
Ausstellungstermine und weitere Informationen:
www.religioese-toleranz.de

Siehe auch:

OMAN - Fotoausstellung in der Volkshochschule Meidling bis 27.4.2010